Im Editorial der Mai-Ausgabe der HYGIENE & MEDIZIN melden sich Prof. Dr. Heinz-Peter Werner und Dr. Jürgen Gebel gemeinsam zu Wort. Als ehemaliger Schriftleiter und Mitbegründer dieser Zeitschrift und als aktueller Schriftleiter möchten beide zum Nachdenken anregen und einige wenige der momentanen Entwicklungen, Erkenntnisse und Entscheidungen während der COVID-19-Krise aus ihrer persönlichen Sichtweise beleuchten.
Der Auftakt des neuen Jahres bietet eine unangenehme Überraschung. Ein neuartiges Coronavirus, genannt 2019-nCoV, breitet sich sehr schnell aus. Besonders betroffen waren bisher Menschen in der Provinz Hubei in China. Vor wenigen Tagen hat die Weltgesundheitsorganisation diesen Ausbruch als „Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite“ (PHEIC) eingestuft. Dies klingt erschreckend. Die hygienischen Gegenmaßnahmen, die zur Eindämmung ergriffen werden, sind dementsprechend drastisch. Was steckt hinter dem Virus?