Warum bewegen?

© iStock.com/classenlayouts

© iStock.com/classenlayouts

von Martin Motzkus

Eigentlich sollte die Frage bereits beantwortet worden sein, aber eine noch viel pragmatischere, also auch den Alltag betreffende Aussage ist folgende:

„Mobilität ist in vielen Lebensbereichen eine grundlegende Voraussetzung für Selbständigkeit und autonome Lebensführung, für soziale Teilhabe,Lebensqualität und subjektives Wohlbefinden.“

Präambel des Expertenstandard „Förderung und Erhalt der Mobilität in der Pflege“ DNQP nach § 113a SGB XI, 13. Juni 2014

Das bedeutet, neben der Förderung von Gesundheit gibt es unmittelbar durch die Bewegung erlebbare Vorteile, die wir als Motivationshilfe für unsere Patienten, aber eben auch für uns selbst anwenden können. Dazu kommt, dass unsere Patienten ein Recht auf leitliniengerechte Behandlung haben. So fordert der oben zitierte Expertenstandard auch ein strukturelles Vorgehen zur Förderung oder zumindest Erhalt der vorhanden (Rest-)Mobilität. Die Struktur-, Prozess- und Ergebniskriterien des Expertenstandards empfehlen folgendes Konzept:

Bewegungskonzept_WUND_Letter


Aus: Strupeit S, Bauernfeind G. Der Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mobilität“ im Kontext der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden. WUNDmanagement 2018; 12(3): 143–148.

 

 


WM_nl_banner_2022-450x150
 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
WUNDmanagement 02/2022
WM 02/2022: Klassifikation  
WUNDmanagement 02/2022
16,50 €
WUNDupdate
WUNDupdate 
WUNDupdate
16,50 €
WUND Spezialreport „Wundheilung und Medikamente" pdf-Ausgabe
WUND Spezialreport 
WUND Spezialreport „Wundheilung und...
5,90 €
WUND Spezialreport „Images" pdf-Ausgabe
Dissemond 
WUND Spezialreport „Images" pdf-Ausgabe
3,90 € 6,90 €
Wundmanagement (Abonnement)
Jahresabonnement 
Wundmanagement (Abonnement)
77,30 €
WUNDmanagement 03/2022
WM 2022/03: Wunddokumentation 
WUNDmanagement 03/2022
16,50 €