Filter schließen
Filtern nach:
Tags
Am 8.12.2021 fand das BVMed-Hygieneforum statt, in dem von der Infektionsprävention bei der medizinischen Versorgung von immunsupprimierten Patienten über die Sensibilisierung und Aufklärung über Sepsis bis hin zum Umgang mit erregerbedingten Krankheiten in der Notaufnahme unter dem Aspekt der COVID-19-Pandemie viele interessante Themen abgedeckt wurden.
Weisen neue COVID-19-Virus-Varianten, die sich durch eine erhöhte Übertragbarkeit und einen reduzierten Impfschutz auszeichnen, möglicherweise eine erhöhte Resistenz gegenüber Desinfektionsmitteln auf?
Erste Ergebnisse der NoroPrevent-Studie zu Norovirusausbrüchen in deutschen Kindertagesstätten liegen vor. Zudem wurden zum Vergleich die erhöhten Hygienemaßnahmen während der SARS-CoV-2-Pandemie betrachtet.
Einen „Aufbruch in eine moderne sektorenübergreifende Gesundheits- und Pflegepolitik“ und eine Verbesserung der „Arbeitsbedingungen der Gesundheitsberufe und Pflegekräfte“ – mit diesen Versprechen beginnt das 8-seitige Kapitel „Gesundheit und Pflege“ des Koalitionsvertrags, den SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP am 24. November 2021 präsentierten. Was heißt das konkret für den Pflegebereich? Der folgende Überblick zeigt, was geplant ist.
Tags: Pflege, Politik
Seit Wochen wird öffentlich über das Pro und Contra einer Impfpflicht für die Personen diskutiert, die beruflich mit besonders gefährdeten Gruppen Kontakt haben.
Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress: Die Impfbereitschaft der Teilnehmer machte ein leibhaftiges und persönliches Wiedersehen möglich.
Erste Ergebnisse der NoroPrevent-Studie zu Norovirusausbrüchen in deutschen Kindertagesstätten liegen vor. Zudem wurden zum Vergleich die erhöhten Hygienemaßnahmen während der SARS-CoV-2-Pandemie betrachtet.
Eine neue Studien stellt fest: Richtig angelegte PSA ist das A und O bei Umgang in COVID-19-Risikobereichen. Nur so können Infektionen von Mitarbeitenden verhindert werden.
Viruzidieprüfungen erfordern einen erhöhten Aufwand und besondere Erfahrung.
Der 12. Europäische Kongress für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit wurde in diesem Jahr vom 27. September bis zum 1. Oktober 2021 virtuell aus Bergen, Norwegen gesendet.
Auch die Jahreskonferenz der Infection Prevention Society (IPS) in Liverpool fand in diesem Jahr als Hybridveranstaltung statt. Einige der Vorträge, die bei der Veranstaltung in Liverpool gehalten wurden, haben wir im Folgenden zusammengefasst.
Durch die intensive Bearbeitung gemeldeter Fälle mit Isolierung der Indexpersonen und Quarantänisierung der ermittelten Kontaktpersonen (Containment) hat der ÖGD es geschafft, die Pandemiekurve über Monate flach zu halten und eine Überlastung der Krankenhäuser zu vermeiden.
1 von 8