Filter schließen
Filtern nach:
Durch die intensive Bearbeitung gemeldeter Fälle mit Isolierung der Indexpersonen und Quarantänisierung der ermittelten Kontaktpersonen (Containment) hat der ÖGD es geschafft, die Pandemiekurve über Monate flach zu halten und eine Überlastung der Krankenhäuser zu vermeiden.
Wann müssen die Tastaturen der PCs in einer Arztpraxis desinfiziert werden und womit? Ist die Desinfektion einmal täglich ausreichend?
Hygiene in Schulen ist ein wichtiges und angesichts der COVID-19-Pandemie auch hochaktuelles Thema. Durch die Beachtung guter Hygieneregeln (AHA+L: Abstand, Husten- und Niesetikette und das Tragen von Alltagsmasken, wenn Abstand nicht möglich ist, sowie Lüften
Auch der DGHM-Kongress fand in diesem Jahr als „DGHM digital“ online statt. Aus drei parallelen Streams und einer Vielzahl von Themen konnten die Zuhörer auswählen
Auch der DGHM-Kongress fand in diesem Jahr als „DGHM digital“ online statt. Aus drei parallelen Streams und einer Vielzahl von Themen konnten die Zuhörer auswählen.
Mit neuen Technologien und neuen Ideen in eine neue Normalität: Welche Auswirkungen hat die Corona-Pandemie langfristig auf die Wirtschaft, den Gesundheitssektor und unser Zusammenleben? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich der wissenschaftliche Kongress „RESTART – Von der Krise zur Chance“, der am 15. und 16. September in Berlin stattfand.
Die Bedeutung der Krankenhausreinigung als ein Baustein zur Vermeidung nosokomialer Infektionen, ist anerkannt. Mit der Publikation der DIN-Norm 13063 verfolgen deren Autoren das Ziel, die Prozesse und Strukturen in der Krankenhausreinigung so auszurichten, dass Qualitätsmängel vermieden werden und die Reinigung bestmöglich wirksam wird.
Die Impfkampagne gegen COVID-19 zeigt Wirkung: 706.000 Meldefälle und 38.300 Sterbefälle konnten durch die Impfaktion bereits verhindert werden - so das Epidemiologische Bulletin.
Neue Studie zeigt: ein verändertes, modulares Curriculum bringt mehr Wissenszuwachs in der Weiterbildung für Hygienefachkräfte
Während Flugreisen in Pandemiezeiten aufgrund der besonderen Luftführung in der Flugzeugkabine als relativ ungefährlich gelten, ist das Risiko auf Bahnreisen für eine SARS-CoV-2-Ansteckung bisher nicht epidemiologisch untersucht. Chinesische Autoren präsentierten dazu erstmals retrospektiv erhobene Daten aus der ersten Coronawelle.
Unter dem Titel „Polio, Pest und Pandemie“ fand am 15. Juli 2021 die internationale Online-Konferenz zu Abwasser-basierter Epidemiologie statt, veranstaltet von der Hessen Trade & Invest GmbH. Die Vorträge befassten sich u.a. mit dem den Nachweis multiresistenter Erreger im Wasserkreislauf sowie mit Tools, mit denen auf der Basis von Abwasser-Untersuchungen Ausbrüche detektiert und Maßnahmen zur Eindämmung abgestimmt werden können.
Das unterfränkische Veitshöchheim am Main war vom 23.–25. Juni nicht nur Live-Sendeort der ARD zur Fußball EM sondern auch der Ort, an dem der 12. ICW-Süd-/HWX-Kongress 2021 erstmals als Hybrid-Kongress stattfand.
1 von 8